Autor Thema: Rundschreiben 4/2022: Liagmodus Saison 2022/23  (Gelesen 89 mal)

Ligaausschuss

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Rundschreiben 4/2022: Liagmodus Saison 2022/23
« am: Juni 28, 2022, 05:51:12 Nachmittag »
Liebe Ligateams,

am 15. August 2022 beginnt die Saison 2022/23! Der neue Ligamodus ist zu größten Teilen fertig. Hier möchten wir euch über einige Änderungen im Vergleich zur Vorsaison informieren.


Finalturniere

Für die Finalturniere der kommenden Saison wollen wir noch weiteres Feedback der teilnehmenden Teams abwarten. Bis zum Saisonbeginn kann sich der entsprechende Abschnitt 5 im Ligamodus nochmals ändern.


Saisonergebnisse

Für die kommende Saison werden nur noch die Turnierergebnisse der Saison 2021/2022 übernommen.
Schiedsrichterwesen
Der Ablauf der Schiedsrichterausbildung ist vollständig überarbeitet worden und es wird noch an den letzten Stellschrauben gedreht. Alle Aspekte zum Ablauf findet ihr im Dokument „Schiedsrichtermodus der Deutschen Einradhockeyliga“ auf der Ligaseite.
Die theoretische Prüfung findet nicht mehr auf einem Turnier, sondern online vorab statt. Habt ihr diese erfolgreich abgelegt, so könnt ihr an einer praktischen Prüfung teilnehmen und erhaltet den Schiedsrichterstatus. Der Schiedsrichterstatus gilt für zwei Saisons. Dies ist die aktuelle und die folgende Saison.


Freilose

Teams erhalten kein Freilos mehr für die Anmeldung zur Saison. Außerdem entfällt die Freilosregelung für die Teilnahme an Turnieren, die weiter als 250 km bzw. 350 km weit entfernt gespielt wurden.
Stattdessen kann es unter bestimmten Bedingungen Freilose für die Ausrichtung von oder Teilnahme an Turnieren geben.
Wir möchten damit die Planungssicherheit für alle Teams fördern.


Blockfreie Turniere

Turniere können nur noch blockeigen oder blockhöher ausgeschrieben werden. Blockfreie Turniere sind nur noch möglich, wenn ein Ausrichter das Turnier nach Übergang in die Setzphase (vier Wochen vor dem Turnier) für alle Blockbereiche öffnet.
Wir möchten damit Turniere mit Spielen auf ähnlichem Niveau fördern.


Nichtligateams

Die Ausrichter müssen die Anmeldung von Nichtligateams nicht mehr dem Ligaausschuss melden. Stattdessen können die Ausrichter die Nichtligateams selbst im Teamcenter anmelden.

Bitte beachtet, dass noch nicht alle notwendigen Änderungen auf der Ligaseite umgesetzt sind. Dies geschieht bis zum Beginn der neuen Saison.

Viele Grüße
Der Ligaausschuss